DC Shishamanufaktur

Mein Name ist Dominic Centner. Ich bin 31 Jahre jung und Inhaber der DC Shishamanufaktur Altrip.

Wie ich zur Idee kam, eigene Pfeifen zu bauen, ist recht lustig. Ich hatte noch eine alte Caesar Pfeife zuhause, die ich ein wenig aufmotzen wollte, da ich das Design mit den vielen „Knubbeln“ an der Rauchsäule nicht wirklich schön fand (No front an dieser Stelle Richtung Ceasar, ist halt nicht mein Geschmack). Diese Rauchsäule habe ich dann in Epoxidharz eingegossen und abgeschliffen und für den Anfang sah das sogar sehr gut aus. So kam mir recht schnell die Idee, eine komplette Pfeife aus Epoxidharz zu fertigen.

Gesagt – Informiert – Getan.

Nach einigem Kopfzerbrechen, anfertigen von Prototypen und viel Tüfteleien konnte ich Ulf Springefeld (Shisha-Journal) eine fertige Pfeife präsentieren. Rauchverhalten gut, Durchzug gut und einen sehr direkten Anzug waren das Fazit des ersten Tastings. „Gib Gas“ waren im Anschluss die Worte von Ulf.

Nachdem noch ein paar organisatorische Hürden zu meistern waren, konnte ich dann mit der Produktion starten. Ebenso musste natürlich ein Logo her, wofür ich mich an dieser Stelle nochmal recht herzlich bei Ulf bedanken muss, der mich hierbei sehr gut unterstützt hat.

Zu erwähnen ist, das ich hauptberuflich in einem großen Chemiewerk arbeite und die Shishamanufaktur nebenberuflich betreibe, was sich natürlich in der Fertigungsstückzahl widerspiegelt. Natürlich bin ich bestrebt, so viele Pfeifen wie möglich herzustellen, um hoffentlich viele Shishaliebhaber*innen zufrieden zu stellen, allerdings handelt es sich auch um eine Manufaktur und nicht um eine Massenfertigung. So bin ich als Handwerksmeister bestrebt, ein hochwertiges Produkt von Hand zu fertigen und nicht von Maschinen fertigen zu lassen. An dieser Philosophie möchte ich auch gerne festhalten.

Das war’s zu meiner Person und zur DC Shishamanufaktur Altrip.

Euer Dominic Centner wünscht euch „Guten Rauch!“